Der Film Yasemin af Hark Bohm

Opgaven er kvalitetssikret af redaktionen på Lærerstuderende.dk
  • Lærerstuderende 3. år
  • Tysk
  • Godkendt
  • 8
  • 1823
  • PDF
  • Københavns Dag- og Aftenseminarium
  • 2008
  • 09-06-2009

Semesteropgave: Der Film Yasemin af Hark Bohm

Einleitung
Deutchland mitten in Europa ist ein attraktives Land für Flüchtlinge und Gastarbeiter. Die Dutschen Firmen waren die ersten Gastarbeiter aus Italien an. Danach folgten Spanier und Portugiesen, Jugoslawen und Türken. Heute sind von rund 82 Millionen Einwohnen ungefähr acht Millionen Ausländer. Zwei Drittel der Kinder und Jugendlichen sind hier geboren. Die Türken bilden mit etwa zwei Millionen die grösste Gruppe. Wenn diese grossen Gruppen von Menschen mit unterschiedlichem Hiltergrund nach Deutschland kommen, erleben sie, dass es vielen Bürgern schwer fällt, eine multikulturelle Gesellschaft zuakzeptieren. Natürlich gibt es Spannungen im Alltag. Die Ausländer bereichern Deutschland nicht nur als Wirtschaftsfaktor, sie bereichern auch das Land mit ihrer Kultur ihrem Kolorit.

Herrlich Deutches Drama für das ganze Geld. Es ist Hark Bohm (dem Regisseur) gelungen, einen sowohl unterhaltenden als ergreifenden Jugendfilm zu machen. Der Film schildert die Jugend als Ausländer in den achtziger Jahren in Deutschland. Liebe, Ehre, Familiezusammenhalt, Kultur und Traditionen, geheime Verabredungen und entsetzliche Konsequenzem, der Film enthält alles.

Kurze Inhaltsangabe

Der Film handelt von einem türkischen Mädchen. Das Mädchen heisst Yasemin. Yasemin und ihre Familie wohnen in Hamburg-Altona. Im Film wird Altona als “Klein Istanbul” bezeichnet. Das hängt damit zusammen, dass sehr viele Ausländer, besonders Türken dort wohnen.

Indhold

Einleitung
Kurze Inhaltsangabe
Konfiguration und Präsentation der Personen
Genre
Premierendatum
Themenstruktur
Der Film im Deutchunterricht
Konklusion
Literatur

Der Film Yasemin af Hark Bohm

[0]
Der er endnu ingen bedømmelser af denne Webbog.